Eine Frage haben? Rufen Sie einen Experten an

Eine Frage haben? Rufen Sie einen Experten an

Karte der Europäischen Union mit UK durch Radiergummi entfernt, Konzept des Brexit als britisches Votum zu verlassen

Geschäfte in den Niederlanden nach dem Brexit

Das Vereinigte Königreich hat die Europäische Union und die Europäische Wirtschaftszone seit dem 1. Januar 2021 verlassen.

Wie wirkt es sich auf Ihr Geschäft aus? Viele Unternehmen im Vereinigten Königreich hatten regulatorischen Zugang zum Europäischen Wirtschaftsraum. Dies bedeutet, dass Lizenzen häufig problemlos vom Vereinigten Königreich nach Europa übertragen werden können. Die Logistik ist relativ einfach gehalten, ohne umfangreiche Zollpapiere, Tarife oder andere Probleme.

Optimierung Ihrer Logistik

Viele Handelsunternehmen und Einzelhändler sehen sich einem zunehmenden Verwaltungsaufwand, höheren Kosten und einer zunehmenden Versandzeit für die Logistik in die Europäische Union gegenüber.

Wenn Sie die Logistik für Ihr Unternehmen optimieren möchten, ist es möglicherweise angebracht, eine europäische Tochtergesellschaft oder ein europäisches Handelsunternehmen zu eröffnen.

Dies kann beispielsweise durch die Gründung einer Tochtergesellschaft in den Niederlanden erreicht werden. Die BV-Gesellschaft ist die UK Ltd. Equivalent. Die Aktien können von britischen Privatpersonen und Unternehmen gehalten werden.

Brexit und Niederlande

Amsterdam hat das Interesse von Unternehmen mit Sitz in Großbritannien erhöht, umzuziehen. Der Zugang zum europäischen Festland, das gut ausgebildete und zweisprachige Personal (fließend Englisch) und das hohe Bildungsniveau der Niederlande bieten eine hervorragende Ausgangsbasis.

Der Brexit hat den britischen Exporten geschadet

Laut einem Bericht von Baker Mckenzie aus dem Jahr 2017. Einige Branchen wie die Automobilindustrie mussten bereits 16,5 einen starken Rückgang der Exporte in die Europäische Union von bis zu 2016% hinnehmen. Kurz nach dem Brexit-Referendum. 

Ab dem 6. Februar 2021 wurde die Irishexaminer Gesendet: "Der britische Handel mit der EU wurde seit Beginn der neuen Wirtschaftsbeziehung am 1. Januar durch höhere Kosten, verspätete Lieferungen und geringere Frachtmengen beeinträchtigt."

Die wirtschaftlichen Auswirkungen auf den Export sind eindeutig nicht günstig für den Export von Unternehmen in Großbritannien, die einen großen Kundenstamm in Europa hatten. 

Lizenzierte Aktivitäten

Viele in Großbritannien ansässige Finanzdienstleister müssen sich anpassen, indem sie entweder die europäischen Märkte verlassen, ein lokales Unternehmen mit Europa-Lizenz gründen oder ihre Kunden nach britischem Recht betreuen *. (* Was je nach Branche möglich oder nicht möglich ist).

Der Gesundheitssektor und andere stark regulierte Branchen benötigen möglicherweise seit dem Brexit zusätzliche Lizenzen in Europa. 

Intercompany Solutions

Seit 2017 Intercompany Solutions hat Hunderte von britischen Unternehmen und Geschäftsleuten bei der Gründung eines Geschäfts in den Niederlanden unterstützt. Viele von ihnen hatten Bedenken hinsichtlich der Unsicherheit des Brexit und der möglichen Auswirkungen auf ihr Geschäft.

Möchten Sie die Möglichkeit prüfen, ein Unternehmen oder eine Tochtergesellschaft in den Niederlanden zu gründen? Senden Sie uns eine Anfrage oder rufen Sie uns an. Unsere Berater unterstützen Sie gerne bei der Ausweitung Ihres Geschäfts auf die Niederlande. 

 

Wie dieser Artikel?

Teilen Sie auf WhatsApp
Teilen auf Whatsapp
Teilen Sie auf Telegramm
Teilen auf telegramm
Auf Skype teilen
Über Skype teilen
Teilen Sie per E-Mail
Per E-Mail

Benötigen Sie weitere Informationen über die niederländische BV?