Niederlande Unternehmensgründung

Wir können Ihr niederländisches Geschäft schnell integrieren und umfassende Dienstleistungen erbringen. Eine niederländische Unternehmensgründung nimmt im Durchschnitt 3 Tage in Anspruch, sobald wir Ihre offiziellen Dokumente erhalten. Diese Bildung kann sogar aus der Ferne erfolgen. Es ist möglich, ein beschleunigtes Verfahren zu verwenden, um ein niederländisches BV-Unternehmen innerhalb des 1-Tages einbeziehen.. Für die Gründung des Unternehmens sind mehrere Dokumente erforderlich, und die gesamte Dokumentation wird in Niederländisch und Englisch erstellt.

Der Körperschaftsteuer in den Niederlanden ist 16.5% Bis zu einem Jahresgewinn von EUR 200.000 wird der Gewinn von EUR 200.000 und mehr mit 25% besteuert. Die niedrigere Rate wird in 15 auf 2021% sinken, die höhere Rate wird im selben Jahr auf 21,7% sinken.

Die Niederlande haben einen 21% Mehrwertsteuersatz für Waren und Dienstleistungen, die in den Niederlanden geliefert werden. Zwischen europäischen Ländern können Waren und Dienstleistungen zu einem 0% V.AT-Rate.. Unternehmen mit einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer können die Mehrwertsteuer zurückfordern.

Viele internationale Unternehmen haben festgestellt, dass die Niederlande ein hervorragendes Land zur Optimierung ihrer globalen Steuersätze sind. Dies liegt vor allem an den interessanten Regelungen und Steuervorteilen für internationale Unternehmen.

Für Nicht-EU-Investoren, ein Unternehmen in den Niederlanden zu gründen und ein Aufenthaltsvisum durch Geschäftsimmigration ist eine Möglichkeit.

Lesen Sie unseren niederländischen Business Guide.

Über Intercompany-Lösungen

Mitgliedschaften und Verbände

Wir perfektionieren unsere Qualitätsstandards, um Dienstleistungen auf höchstem Niveau zu bieten.
Mitglied der Fußzeile Mitgliedschaft steuerlich

Medien

Bjorn Wagemakers, CEO von Intercompany Solutions, und der Kunde Brian Mckenzie berichten in einem Bericht von The National (CBC News), "Dutch Economy", mit Brexit für das Schlimmste, bei einem Besuch bei unserem Notar auf 12 im Februar 2019.

Wie in

Nachrichten Logo vorgestellt Nachrichten Logo uk
Nachrichten vorgestellt Nachrichten Logo nl

Warum niederländische Firmengründung? ist eine gute Gelegenheit für Ihr Geschäft

  • 16.5% Körperschaftsteuer, einer der niedrigsten Steuersätze in Europa (15% in 2021)
  • 0% Mehrwertsteuer für Unternehmen zwischen EU-Mitgliedsstaaten
  • Kernmitglied der EU
  • Hightech-Infrastruktur
  • Die Niederlande liegen auf Platz 3 auf der globalen Business-Liste von Forbes
  • 5. Platz in der globalen Wettbewerbsfähigkeit
  • Führende Weltbanken (ING Bank, ABN Amro, Rabobank)
  • Ausgezeichnetes internationales Geschäftsklima
  • 93% Englischsprachige Eingeborene
  • Niederlande ist eine logistische Drehscheibe als Tor zu Europa
  • Qualifiziertes Personal (3rd in der Welt)
  • Möglichkeit der Unternehmenszuwanderung
  • Remote-Gründung eines Unternehmens ist möglichRotterdam Centrum

Die Niederlande und Firmengründung: Welche Art von Unternehmen sollten Sie wählen?

Der Dutch BV (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) ist die von ausländischen Investoren am häufigsten gewählte Form für die Unternehmensgründung in den Niederlanden. Die niederländische Aktiengesellschaft kann nach Gesellschaftsrecht mit einem Mindestkapital von 1 EUR registriert werden. Eine niederländische BV gilt als in den Niederlanden steuerpflichtig.

Die erforderliche Dokumentation für die Ausbildung besteht aus einer beglaubigten und apostillierten Kopie des gültigen Ausweises und des Adressnachweises. Eine Vollmacht muss von einem Notar zur Fernintegra- tion unterzeichnet werden. Aber: Es ist nicht notwendig, nach Holland zu reisen, um dies zu tun. Die Aktionäre können uns bevollmächtigen, die für sie erforderlichen Unterlagen zu bearbeiten.

Ein persönlicher Besuch ist nicht erforderlich, um eine niederländische Firma zu gründen, das Gründungsverfahren kann aus dem Ausland abgeschlossen werden. Wir können Ihnen auch bei Remote-Kontoanträgen behilflich sein. Bei bestimmten Banken muss der Direktor anwesend sein, um ein Bankkonto zu beantragen.

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in den Niederlanden kann Kapitalanteilseigner und Direktoren haben. Für das Registrierungsverfahren müssen die Unternehmensaktionäre überprüft werden und sind befugt, die Gründungsurkunde oder Gründung zu unterzeichnen. Darüber hinaus muss ein Auszug aus dem Unternehmensregister der juristischen Person von den Unternehmen, die als Aktionär oder Direktor fungieren, erhalten werden. Wenn die Registrierung aus der Ferne erfolgt, muss eine Vollmacht im Namen des Aktionärs oder Direktors eingeholt und unterzeichnet werden.

Bei Firmenaktionären wird die niederländische Gesellschaft eine Tochtergesellschaft sein. Es ist auch möglich, eine niederländische Niederlassung zu registrieren. eine Zweigniederlassung hat weniger Substanz als eine Tochtergesellschaft und kann von den niederländischen Steuerbehörden unterschiedlich behandelt werden. Substanz kann von der Ernennung eines residierenden Direktors kommen.

Unternehmensgründung in den Niederlanden (ICS Explainer on the Dutch BV)

Die niederländische Stiftung ist eine juristische Person. Niederländische Stiftungen können als kommerzielle Einheiten, Familienfonds und Holdinggesellschaften genutzt werden. Die Stiftung kann Aktien und Immobilien halten, sie kann nach Gewinnen streben. Niederländische Stiftungen können unter bestimmten Voraussetzungen steuerbefreit sein. Oder kann sogar von Buchhaltungs- oder Berichtspflichten befreit werden. Wenn die niederländische Stiftung unter notarieller Vereinbarung geschlossen wird, ist die Haftung der Stiftung beschränkt.

Dutch NV Unternehmen, auch als gemeinnützige Gesellschaft bezeichnet, ist eine juristische Person, die am besten für große Unternehmen geeignet ist, wenn sie eine niederländische Aktiengesellschaft bildet. Es erfordert ein Mindestkapital von EUR 45,000. Das niederländische NV-Unternehmen wird von einem Verwaltungsrat für die täglichen Entscheidungen kontrolliert. Die jährliche Hauptversammlung kann Verwaltungsratsmitglieder bestellen oder Änderungen in der Geschäftsführung verlangen.

Niederlassungen und Tochtergesellschaften Die Gründung einer Niederlassung in den Niederlanden kann für ausländische Unternehmen interessant sein. Eine Tochtergesellschaft ist in der Regel eine niederländische BV, die der ausländischen Holdinggesellschaft gehört. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Tochtergesellschaft völlig unabhängig ist, die Niederlassung jedoch nicht.

Allgemeine Partnerschaft
Die General Partnership, wenn zwei oder mehr ansässige Partner mit einem Firmennamen und einem unternehmerischen Ziel zusammenarbeiten. Beide Direktoren haften uneingeschränkt für die Schulden des Unternehmens. Die Gewinne werden zwischen den Partnern aufgeteilt, und es besteht keine Mindestkapitalanforderung. Der Nachteil der General Partnership besteht darin, dass die Partner sowohl von den Gläubigern zur Rechenschaft gezogen werden können, wenn das Unternehmen seine Zahlungen nicht leisten kann.

Niederländische Kommanditgesellschaft.
Die Niederlande kennen auch eine andere Art von Partnerschaft. Diese Partnerschaft wird als Limited Partnership bezeichnet und ist vergleichbar mit einem LP- oder LLP-Unternehmen. Ein geschäftsführender Gesellschafter haftet unbeschränkt und ein stiller Gesellschafter haftet, sofern er nicht an der Geschäftsführung der Gesellschaft beteiligt ist. ICS bietet keine Dienstleistungen für niederländische Limited Partnerships an.

Berufliche Partnerschaft
Eine professionelle Partnerschaft in den Niederlanden kann von zwei Selbständigen gebildet werden, z. B. Steuerberater, Zahnärzte oder Physiotherapeuten. Die Partner sind für die Haftung verantwortlich. Diese Art von Einheit ist für ansässige Praktiker vorgesehen.

Warum bei uns arbeiten?

  • 100% Zufriedenheit garantiert

  • 24-Hour Antwortzeit

  • 500 + Unternehmen gegründet

  • Kunden aus 50 + verschiedenen Ländern

  • Wirtschaftsrechtsexperten

  • Kostenlose Erstberatung

Häufig gestellte Fragen

Einige unserer jüngsten Kunden

Unilink Software BV Logo
RAH Infotech BV Logo
Noosware BV Logo
Kunde gebildet
Kunde gebildet

Firmengründung Niederlande: das Verfahren

Das Gründungsverfahren selbst kann innerhalb von 48-Stunden abgeschlossen werden. Die meiste Zeit wird jedoch normalerweise für die Überprüfung von Dokumenten aufgewendet.

Erfüllung aller Informationsanforderungen an unser Team zur Vorbereitung der Gründung Ihres Unternehmens. Für die Gründung einer niederländischen BV, die in den Niederlanden am häufigsten vorkommt, wird das Ausbildungsverfahren wie folgt durchgeführt.

Schritt 1

  • Informationen zur Identität der Direktoren und Aktionäre der BV-Gesellschaft.
  • Eine Kopie des Reisepasses aller Direktoren, Aktionäre und anderen Endbegünstigten.
  • Unser ausgefülltes Formular zur Gründung eines Unternehmens
  • Bevorzugter Firmenname, dies muss vorab auf Verfügbarkeit überprüft werden.

Schritt 2

  • Nachdem wir die ersten Unterlagen für die Unternehmensgründung vorbereitet haben, müssen die Aktionäre den niederländischen Notar besuchen, um die Gründungsdokumente zu unterzeichnen. Alternativ können wir die Gründungsunterlagen für die Unterzeichnung in Ihrem Heimatland vorbereiten und die unterzeichneten Originalunterlagen an unsere Unternehmensadresse in Rotterdam senden.

Wenn die Dokumente in Ihrem Heimatland unterzeichnet werden, müssen die Dokumente von einem lokalen Notar legalisiert werden. Es ist nicht notwendig, die Niederlande zu besuchen, wir haben die Möglichkeit, eine niederländische Firmengründung zu unternehmen.

Schritt 3

  • Unsere Firma wird die Firmengründung in den Niederlanden verarbeiten und die Firma in das niederländische Unternehmensregister eintragen. Wir können Ihnen bei der Beantragung eines Bankkontos behilflich sein, für das wir Lösungen haben bei bestimmten niederländischen Banken aus der Ferne beantragen.

Der Firmenname muss eindeutig und verfügbar sein. Unsere Firma führt vor der Gründung eine Prüfung durch. Der Firmenname wird dann für die neue Firma reserviert.

Der Notar unterschreibt die Gründungsurkunde zur Gründung der Gesellschaft und legt die Gründungsurkunde vor Chamber of Commerce. Ein paar Stunden, nachdem das Unternehmensregister die Gründungsurkunde erhalten hat, wird eine Registrierungsnummer vergeben, dies ist Ihre Firmenidentifikationsnummer.

Nach der Gründung des Unternehmens erhält der Unternehmer einen Unternehmensauszug des Unternehmens. Mit diesem Firmenauszug ist es möglich, bei bestimmten niederländischen Banken ein Bankkonto zu beantragen. Die Aktionäre müssen das Grundkapital auf das Bankkonto einzahlen. Dies kann auf das eigene Bankkonto erfolgen, nachdem die Gesellschaft gegründet wurde, oder das Kapital kann zuvor an den Notar gesendet werden.

Nach Abschluss der Gründung muss das Unternehmen eine Steuernummer oder eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer erhalten. Eine Anmeldung beim örtliche Steuerbehörde wird gebraucht. Es wird empfohlen, einen Steuerberater zu haben oder ICS-Dienste für die MwSt-Anwendung zu verwenden. Nachdem dies abgeschlossen ist, muss das Unternehmen über Buchhaltungsdienstleistungen für vierteljährliche Umsatzsteuererklärungen (4x pro Jahr), Steuererklärungen für die Körperschaftsteuer und 1-Jahresabrechnung (Bilanz) verfügen, die bei der Handelskammer veröffentlicht werden müssen.

Firmengründung Niederlande Zeitplan

Unser praktischer Zeitplan für den Abschluss des Unternehmensregistrierungsverfahrens.

Bereitstellung von Unterlagen und Ausfüllen der Formulare (einige Stunden) 1-2-Tage zur Überprüfung und Beglaubigung Ihrer Unterlagen 1-Tag zur Erstellung der notariellen Unterlagen zur Gründung der Gesellschaft 1-Tag zur Eintragung der Gesellschaft in den niederländischen Handelsregister und zur Erlangung der Gesellschaft Registrierungsnummer Die Erlangung der Steuernummer kann innerhalb von 1 Tagen erfolgen. Die Kontoeröffnung kann in der Regel innerhalb von 1 Tagen erfolgen. Die Registrierung des Unternehmens für die Umsatzsteuer kann sehr schnell erfolgen, die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer wird jedoch normalerweise innerhalb von 1-2 Wochen erteilt

Kosten der niederländischen Firmengründung

Ein wichtiges Thema bei der Registrierung Ihres Unternehmens sind natürlich die Kosten für die Gründung eines Unternehmens in den Niederlanden. Sie müssen die folgenden Gebühren und Kosten berücksichtigen:

  • Vorbereitung der Notariatsdokumente und Dokumente zur Identifizierung des Kunden
  • Die Registrierungsgebühr der Firma an die Handelskammer
  • Registrierung bei den örtlichen Steuerbehörden
  • Unsere Gründungsgebühren für die Eröffnung des Unternehmens
  • Unsere Gebühr für die Beantragung eines Bankkontos
  • Unsere Gebühren für die Unterstützung bei der Umsatzsteuer- und optionalen EORI-Nummer

Die jährlichen Kosten beziehen sich auf die Buchhaltungsdienstleistungen unserer Firma. Sie können uns um ein detailliertes Angebot für die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen bitten.

Besteuerung niederländischer Unternehmen

Jeder Unternehmer, der eine Gesellschaft in den Niederlanden gründet, sollte das niederländische Steuersystem kennen. Wenn Ihr Unternehmen beim Finanzamt registriert ist, zahlt Ihre niederländische Firma Steuern auf die Gewinne der Firma. Der Körperschaftsteuersatz von bis zu € 200.000 Gewinn pro Jahr beträgt derzeit 16.5%, von 2021 wird der Satz 15% betragen. Der höhere Steuersatz beträgt 25%, soll aber in den kommenden Jahren sinken.

Niederländische Körperschaftsteuersätze Zukunft

Die Mehrwertsteuersätze sind

  • 21% Standard-Mehrwertsteuer
  • 6% niedrigere Mehrwertsteuer
  • 0% Steuerbefreiungssatz
  • 0% für Transaktionen zwischen EU-Ländern

Wirtschaftschancen in den Niederlanden

Die Niederlande profitieren von ihrer stabilen Position als Kernmitglied der Europäischen Union und der Erleichterung des Reisens im Schengen-Raum. Dies bietet viele Möglichkeiten, da neue Handelsrouten und Investitionen jenseits der niederländischen Grenzen etabliert werden können.

Die Niederlande sind bekannt für ihre Erreichbarkeit für große Märkte. Die Häfen von Rotterdam und das Europoort-Hafengebiet verbinden den internationalen Handel mit dem europäischen Festland. "Europoort" ist niederländisch für "Gateway to Europe".

Dank der niederländischen Handelsmentalität und der starken Verkehrsinfrastruktur hat sich das Land als größte Volkswirtschaft der Welt auf 20th behauptet. Die niederländische Belegschaft ist stabil, gut ausgebildet und vollständig zweisprachig, was die Rekrutierung und den Umgang mit anderen Kulturen erleichtert. Diese und die niederländischen Firmengründungskosten machen die Niederlande im Vergleich zu anderen westeuropäischen Ländern attraktiver.

Häufig gestellte Fragen zur Gründung der niederländischen Firma

  1. Kann ich ein niederländisches Unternehmen eröffnen, wenn ich nicht in den Niederlanden wohnhaft bin?
    Ja, eine Niederlassung in den Niederlanden ist für Einwohner eines Landes zulässig. Die Niederlande haben für ausländische Investoren sehr positive Regelungen getroffen.
  2. Welche Art von Unternehmen brauche ich?
    Für die meisten ausländischen Unternehmer ist die niederländische BV die am besten geeignete Art von Unternehmen.
  3. Muss ich vorbeikommen?
    Ein persönlicher Besuch ist nicht erforderlich, kann aber hilfreich sein. Das hängt vom konkreten Fall ab.
  4. Benötige ich eine Unternehmenslizenz?
    Dies hängt von Ihrer Geschäftstätigkeit ab, aber die meisten Unternehmen in den Niederlanden sind nicht mit Geschäftslizenzen geregelt.
  5. Wie schnell kann ich eine niederländische BV gründen?
    Wenn Sie Ihre Dokumente innerhalb kurzer Zeit vorbereiten oder legalisieren können, oder Sie können in die Niederlande kommen. Dies sollte innerhalb von 1-2-Tagen möglich sein.

Über Intercompany-Lösungen

Wir sind eine Organisation von Firmengründungsspezialisten und Fiskalisten, Hauptsitz in der World Trade Center in Rotterdam. Wir sind auf internationale Geschäfte spezialisiert und unterstützen Sie bei Komplettpaketen, einschließlich der Gründung eines Remote-Unternehmens, der Beantragung eines Bankkontos, der Beantragung einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, der Buchhaltung,Visa- und Einwanderungsverfahren, Sekretariats- und Vertretungsdienste.

Wir bieten Ihnen alles, was Sie zur Gründung eines niederländischen Unternehmens benötigen. Wir haben viele Unternehmer unterstützt, von Start-ups und Kleinunternehmern bis hin zu multinationalen Unternehmen, die eine niederländische Tochtergesellschaft gründen.