Gründung einer Holding BV in den Niederlanden

Die niederländische Holdinggesellschaft hat sich als ideale Struktur für viele verschiedene Unternehmen erwiesen. Die niederländischen Laissez-Faire-Praktiken geben Unternehmen wenig bis gar keine Regulierung, minimale Steuern und entlasten im Allgemeinen den Stress vieler Unternehmer. In diesem Artikel analysieren wir die wichtigsten Merkmale und Vorteile der Eröffnung einer niederländischen Holdinggesellschaft.

Was ist eine niederländische Holdinggesellschaft?

Eine niederländische Holdinggesellschaft ist eine Art von Geschäft mit der Absicht, die Aktien anderer Unternehmen zu halten, um sie zu kontrollieren und möglicherweise sogar zu übernehmen.

Eine Holdinggesellschaft erreicht dies, indem sie genügend Aktien einer bereits bestehenden Gesellschaft erwirbt, um Stimmrechte zu erlangen, die es ihr ermöglichen, die Handlungen der Gesellschaft zu beeinflussen, wenn nicht sogar vollständig zu kontrollieren.

Was sind die Vorteile einer niederländischen Holding?

Holdinggesellschaften bieten im Allgemeinen viele Vorteile, sind jedoch in den Niederlanden noch vorteilhafter. Das Erklärvideo behandelt die Anforderungen an die Gründung der BV sowie die Vorteile einer niederländischen Holdingstruktur. In einer niederländischen Holdingstruktur würden Sie 1 BV und 1 Holding BV einbeziehen. 

YouTube-Video

Niedrige Besteuerung

Dank vieler internationaler Verträge wie dem Double Tax Treaty Network werden die Steuern für ausländische oder lokale Holdingunternehmen in den Niederlanden erheblich gesenkt. Dieses Steuergesetz fördert auch die Gleichstellung von Investoren und Unternehmern und stellt sicher, dass die gleichen aufsichtsrechtlichen Standards, die für inländische Unternehmen gelten, auch für ausländische Unternehmen gelten, einschließlich ihrer niedrigen steuerlichen Standards für Dividenden. Holdinggesellschaften sind in der Regel mit niedrigen Steuern konfrontiert, da sie nur ihr Eigenkapital investieren und nicht voll operativ sind. Darüber hinaus können bestimmte Unternehmen aufgrund ihres Einkommens vollständig von der Besteuerung befreit sein. Lesen Sie mehr zur Dividendensteuer in den Niederlanden.

Minimaler Overhead

Gemeinkosten sind die monetären Kosten eines Unternehmens. Dies kann die Gehälter der Mitarbeiter, die Büromieten, das Verkaufsteam und alle anderen Ausgaben für die Führung und Organisation des Geschäfts umfassen. Da Holdinggesellschaften auf die Fundamente bereits etablierter Unternehmen angewiesen sind, haben sie minimale Gemeinkosten.

Einfache Einrichtung

Die Gründung einer niederländischen Holdinggesellschaft ist relativ einfach. Die niederländischen Holdinggesellschaften können als Gesellschaften mit beschränkter Haftung oder als Gesellschaften mit beschränkter Haftung aufgeführt werden. Das Mindestkapital für Gesellschaften mit beschränkter Haftung beträgt 1 Euro, und für die Kommanditgesellschaften ist kein Mindestkapital erforderlich. Darüber hinaus sind keine offiziellen Prüfungen erforderlich, bis die Holdinggesellschaft einen Jahresumsatz von 10 Millionen oder mehr erzielt. Ein professionelles Finanzmanagement ist ebenfalls nicht erforderlich, obwohl es dringend empfohlen werden kann. Die Niederlande sind nach wie vor einer der günstigsten Orte für Unternehmensgründungen in ganz Europa. Wenn Sie weitere Informationen zur Gründung einer Holdinggesellschaft in den Niederlanden erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an einen unserer Gründungsexperten.

Benötigen Sie weitere Informationen über die niederländische BV?

KONTAKTIEREN SIE EIN EXPERTEN
Engagiert, um Unternehmer bei der Gründung und dem Wachstum von Unternehmen in den Niederlanden zu unterstützen.

Mitglied von

menuChevron-downKreuzkreis