Export & Import in die Niederlande: eine kurze Anleitung

Viele etablierte ausländische Unternehmen in den Niederlanden konzentrieren sich auf den Handel. Dies ist kein Zufall, da die Niederlande ein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) sind und somit vollen Zugang zum europäischen Binnenmarkt haben. Das ist jedoch nicht der einzige Grund, denn das Land hat auch viele internationale Handelsabkommen, die schnelle Import- und Exportmöglichkeiten in alle Ecken der Welt ermöglichen. Fügen Sie die hervorragende Infrastruktur und einen hochentwickelten Logistiksektor hinzu, und Sie haben eine perfekte Basis für Ihr Import- und Exportgeschäft in den Niederlanden. Wir werden in diesem Leitfaden verschiedene Themen behandeln, wie die Gründung eines niederländischen Unternehmens, weitere Informationen über den Import- und Exportsektor und alle relevanten geltenden Gesetze und Vorschriften.

Warum ein Handelsunternehmen wählen?

Warum sollten Sie sich das Import- und Exportgeschäft? Oft ist der Markt in bestimmten Ländern begrenzt. Nicht alle Länder profitieren von einem guten Zugang zum Handel, es fehlen solide Transportmittel und/oder Infrastruktur oder sie sind nach dem Brexit von bestimmten Märkten wie dem Vereinigten Königreich ausgeschlossen. Aber es ist ziemlich einfach, über ein anderes Land wie die Niederlande in diesen Markt einzusteigen, denn der Export ist einfacher als man denkt. In den letzten Jahrzehnten sind viele Möglichkeiten entstanden, wie zum Beispiel Dropshipping in alle Länder und Lagerhaltung in Übersee. Sie können Ihr gesamtes Unternehmen von Übersee aus starten, da Sie heute buchstäblich alles aus der Ferne arrangieren können.

Wir haben in diesem Artikel skizziert, was Sie bei Ihren ersten unternehmerischen Schritten über die Grenze hinweg beachten sollten. Von Exportbeschränkungen bis hin zu Zollbestimmungen. Damit Ihr geschäftlicher Grenzübertritt nicht sauer wird, beraten wir Sie bei Ihren Export- und Importprojekten. Die Internationalisierung der Gesellschaft bietet heute viele verschiedene Möglichkeiten, darunter mehrere nationale und internationale Förderprogramme für den Markteintritt, die Marktbearbeitung und ein neues Geschäft im Ausland.

Import & Export aus dem Ausland

In den vergangenen Jahrhunderten wäre es völlig unmöglich gewesen, aus der Ferne einen Handelsbetrieb aufzubauen. Heutzutage ist fast alles über die Ferne möglich. Es spielt keine Rolle, wo Sie in diesem Moment leben; Wenn Sie einen Internetzugang haben, können Sie in den Niederlanden ein Handelsunternehmen gründen, denn das ist alles, was Sie brauchen. Sie können nicht nur innerhalb der Niederlande handeln, sondern haben auch Zugang zum gesamten europäischen Binnenmarkt und zahlreiche Möglichkeiten, weltweit zu handeln.

Sowohl der Import als auch der Export wurden in der EU erheblich vereinfacht, da alle Waren und Dienstleistungen innerhalb der EU gebührenfrei jede Grenze passieren können. Das bedeutet nicht nur, dass Sie keine Zollgebühren zahlen, sondern Sie sparen auch Zeit, da Ihre Sendungen nicht von einer Vielzahl von Dokumenten begleitet werden müssen. Auch Geschäfte mit Nicht-EU-Ländern bieten viele Möglichkeiten, da die Niederlande weltweit vorteilhafte Handelsabkommen geschlossen haben. Die Niederlande haben eine sehr strategische Position in der Welt des Handels und der Logistik. Wenn Sie in diesem Sektor ein Unternehmen gründen möchten, können Sie von allen Ressourcen profitieren.

Distributoren

Wenn Sie mit anderen ähnlichen Unternehmern konkurrieren wollen, müssen Sie ständig sicherstellen, dass Sie die notwendigen Vorprodukte in der erforderlichen Qualität von zuverlässigen Lieferanten zu bestmöglichen Preisen kaufen. Wenn Sie diesbezüglich Unterstützung wünschen, helfen wir Ihnen, solide Lieferanten zu identifizieren und deren Bonität und Leistungsfähigkeit zu prüfen. Wir beraten Sie auch bei großen Beschaffungstransaktionen und deren entsprechenden Steuerabrechnungen. Aufgrund der sehr großen Anzahl von Distributoren und Dropshipping-Agenturen kann es schwierig sein, zwischen vernünftigen und zwielichtigen Unternehmen zu unterscheiden. Es ist ratsam, einen Partner zu finden, der Ihnen bei solchen praktischen Dingen hilft.

Marktanalyse

Ein Überblick über die Absatz- und Wettbewerbssituation in einem Zielmarkt steht ganz oben im Werkzeugkasten eines Exporteurs und eines Exporteurs. Sie müssen jederzeit informiert sein, denn Preise, Regeln und Gesetze in diesem Bereich ändern sich ständig. Jede Lieferung von Waren oder Dienstleistungen über jede Grenze wird weltweit statistisch erfasst. Wir wissen beispielsweise, wie viele Kilo Käse die Niederlande exportiert haben, wie viele Bohrer Brasilien importiert oder wo Belgien seine Babynahrung liefert. Sie müssen sich auf verschiedene Themen konzentrieren und wichtige Faktoren berücksichtigen, wie zum Beispiel:

  • Zoll- und Einfuhrbestimmungen
  • Andere Einfuhrzölle
  • Verpackungsvorschriften & Ursprungsbezeichnung
  • Beigefügte Dokumente
  • Artenschutz

Wir werden all diese Themen im Folgenden kurz besprechen, damit Sie eine Vorstellung davon haben, womit Sie es zu tun haben. Dies wird Ihnen auch einen Einblick in Ihr mögliches Potenzial in diesem Sektor und seinem weltweiten Markt geben. ob Sie etwas Nützliches oder Originelles hinzuzufügen haben. Es ist ein hart umkämpfter Markt, der viel Ausdauer und aktuelles Wissen erfordert, um erfolgreich zu sein.

Einfuhrbestimmungen

Der internationale Waren- und Dienstleistungsverkehr unterliegt den Einfuhrbestimmungen der EU. Kapitalimporte unterliegen keinen Devisenbeschränkungen; ausländische Beteiligungen an inländischen Unternehmen sind daher uneingeschränkt möglich. Bitte beachten Sie, dass es natürlich bestimmte Ausnahmen gibt, wie z. B. weiche Drogen und andere spezifische Produkte und Dienstleistungen. In den Niederlanden ist bekannt, dass der Verkauf und Konsum sogenannter „weicher Drogen“ geduldet wird. Diese fallen nach EU-Recht in die Kategorie Arzneimittel und Betäubungsmittel und sind vom freien Warenverkehr in der Europäischen Union ausgeschlossen. Die Einfuhr von Arzneimitteln und Betäubungsmitteln in die einzelnen Mitgliedstaaten ist nur über zuständige Behörden möglich.

Zollbestimmungen

Die Niederlande sind ein Mitgliedstaat der EU. Dies bedeutet, dass die Bestimmungen des innergemeinschaftlichen Handels mit Waren oder Produkten aus anderen EU-Mitgliedstaaten seit dem Beitritt des Landes in Kraft sind. Umsätze zwischen zum Vorsteuerabzug berechtigten Unternehmen mit UID-Nummer werden mit einem Mehrwertsteuersatz von 0% getätigt, da der Erwerb der Einfuhrumsatzsteuer des Empfangsstaates unterliegt. Mit anderen Worten; Sie zahlen innerhalb der gesamten EU überhaupt keine Mehrwertsteuer. Manchmal müssen Sie jedoch Sondersteuern zahlen, z. B. Verbrauchsteuern.

Andere Einfuhrzölle

Wenn Sie spezielle wie alkoholische Getränke einführen möchten, müssen Sie berücksichtigen, dass bestimmte Waren der Einfuhrsteuer unterliegen, wie z. B. der Verbrauchsteuer. Diese müssen von dem Unternehmen, das diese Waren importiert, oder einem Fiskalvertreter dieses Unternehmens bezahlt werden. Die Zahlung dieser Steuern („accijns“) muss auch regelmäßig den niederländischen Steuerbehörden gemeldet werden.

Verpackungsvorschriften & Ursprungsbezeichnung

Die Verpackungs- und Kennzeichnungsvorschriften für Lebensmittel und Getränke sowie für andere Produkte wie Waschpulver, Kinderspielzeug, Tapeten, Papier, Matratzenfüllungen, Konservierungsmittel, Farbstoffe und andere Zusatzstoffe sind im Allgemeinen im niederländischen Handelsgesetz und den dazugehörigen Sonderregelungen enthalten Vorschriften. Es gibt auch einige EU-weite Vorschriften zur Verpackung und Produktkennzeichnung. In den Niederlanden überwacht die Behörde „Nederlandse Voedsel-en Warenautoriteit“ die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Standards in verschiedenen Bereichen. Ihr Kontrollbereich umfasst Lebensmittel, Konsumgüter, Energieausweise sowie Pflanzen- und Tierschutz und Nichtraucherschutz.

Beigefügte Dokumente

Wenn Sie innerhalb der Grenzen der EU handeln, beschränkt sich die Menge der erforderlichen Versanddokumente auf Standardartikel wie Packzettel und Begleitrechnung. Für spezielle Waren oder Materialien benötigen Sie möglicherweise Sicherheitsdokumente und anderes notwendiges Material für einen sicheren und legalen Transport. Wenn Sie ein Import- und Exportunternehmen für Spezialwaren gründen möchten, empfehlen wir Ihnen dringend, sich über die spezifischen Vorschriften für diese Artikel zu informieren. Damit stellen Sie sicher, dass Sie alle Gesetze und Vorschriften einhalten.

Artenschutz

Die Niederlande sind Teil von CITES (der Name für das Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen), auch bekannt als Washingtoner Übereinkommen. Importe oder Exporte von gefährdeten Arten und Pflanzenarten, die im Übereinkommen aufgeführt sind, in die und aus der Europäischen Union unterliegen strengen Zollkontrollen. Viele Arten oder Produkte dieser Tiere erfordern Identifizierungs- und/oder Einfuhrdokumente. Kategorisiert werden nicht nur lebende Tiere und Pflanzen, sondern auch Zubereitungen und Produkte dieser Tiere, wie deren Eier, Schmuck und Souvenirs aus Elfenbein, Ledertaschen (Krokodil), Krallen, Zähne, Häute, Schildkrötenpanzer, Schlangenhäute und ähnliche Artikel natürlichen Ursprungs. Angesichts der für Laien manchmal schwierigen Einordnung, ob eine Art oder ein Produkt dokumentationspflichtig ist, ist es sicherlich am besten – um gefährdete Arten zu schützen und Beschlagnahmen und möglicherweise hohe Strafen bei der Einfuhr zu vermeiden – vom Kauf solcher Souvenirs abzusehen.

Ansonsten sollten vor der Abreise genaue Informationen zu den erforderlichen Begleitpapieren (CITES-Papiere) eingeholt werden. Wenn ein Verkäufer oder Käufer angibt, dass die angebotene Flora oder Fauna entweder nicht den Vorschriften des Artenschutzübereinkommens unterliegt oder dass die von den Händlern vorgelegten Begleitdokumente ausreichend sind, sollte man sich auch in guter Glaube. Steuer- und zollrechtliche Fragen bedürfen einer genauen Klärung.

Finanzierung von Exportaktivitäten

Sie müssen berücksichtigen, dass ein Handelsgeschäft viel Zeit und Mühe erfordert, um es aufrechtzuerhalten. Sofern Sie nicht in der Lage sind, qualifiziertes Personal für das Tagesgeschäft einzustellen, empfehlen wir Ihnen, die damit verbundenen Risiken aufzuzeigen. Vor allem bei grenzüberschreitenden Geschäften sollten Vorlaufkosten und Risiken nicht unterschätzt werden. Nationalbanken, Exportfonds, Kontrollbanken, AWS und private Exportversicherer haben viele Antworten auf Fragen rund um Finanzierung, Absicherung von Exportgeschäften und Direktinvestitionen.

Starthilfe für Exporteure & Exportsubventionen

Wenn Sie gerade am Anfang einer Unternehmensgründung stehen, können unsere Experten Ihre Idee genau unter die Lupe nehmen und prüfen, ob Sie eventuell Förder- oder Steuervorteile haben. Außerdem prüfen wir, ob Sie ausreichend auf Ihr Projekt vorbereitet sind, helfen bei der Einschätzung von Erfolgschancen und definieren gemeinsam mit Ihnen Zielgruppen und testen Märkte. Ziel ist es, Ihre Geschäftsidee mit minimalen Risiken in eine Strategie umzuwandeln. Wir haben alle Fördermaßnahmen im Überblick und können Ihnen helfen, alle Möglichkeiten zu nutzen.

Intercompany Solutions kann Sie bei der Gründung eines Handelsunternehmens unterstützen

Wenn Sie darüber nachdenken, ein Unternehmen in zu gründen der niederländische Import- und Exportsektor, können wir Sie bei verschiedenen Prozessschritten unterstützen, wie zum Beispiel:

  • Exportabwicklung und Exportdokumente
  • Professionelle Import-/Exportberatung
  • Beratung zu Zollverfahren
  • Informieren über Exportbestimmungen und Exportkontrolle
  • Helfen Sie bei der Bestimmung der Herkunft Ihres Exportprodukts
  • Finanzielle und steuerliche Beratung und Dienstleistungen

Wir helfen Ihnen auch bei anderen allgemeinen Fragen wie der Firmenregistrierung, dem Erwerb einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und der Eröffnung eines Bankkontos. Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit mit Ihren Fragen oder wenn Sie ein individuelles Angebot erhalten möchten.

Benötigen Sie weitere Informationen über die niederländische BV?

KONTAKTIEREN SIE EIN EXPERTEN
Engagiert, um Unternehmer bei der Gründung und dem Wachstum von Unternehmen in den Niederlanden zu unterstützen.

Mitglied von

menuChevron-downKreuzkreis