Teil 1. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (KUNDE) 

Kunst. 1. Anwendbarkeit

Der vorliegende CLIENT of Sale gilt für alle von ICS Advisory and Finance geschlossenen Kaufverträge (im Folgenden als „Dienstleister“ bezeichnet) sowie für alle vom Dienstleister gelieferten Angebote, Angebote, Dienstleistungen und Lieferungen.

Der KUNDE des Kunden oder anderer Parteien ist niemals anwendbar, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

Durch die Zustimmung zu diesem KUNDEN verliert der Kunde das Recht, die Anwendbarkeit eines anderen KUNDEN zu verlangen.

Der KUNDE des Kunden (oder anderer Parteien) wird ausdrücklich als nicht zutreffend ausgeschlossen. Sollte ein Artikel oder mehrere Artikel des vorliegenden KUNDEN zu irgendeinem Zeitpunkt ungültig werden, bleiben die anderen in diesem Dokument enthaltenen Artikel für die Parteien wirksam.

Änderungen an diesem KUNDEN können nur schriftlich mit den Unterschriften der Bevollmächtigten der Parteien vereinbart werden. Darüber hinaus gelten genehmigte Änderungen bestimmter Kaufverträge nicht für andere derartige Verträge, es sei denn, dies wird ausdrücklich schriftlich bestätigt.

Kunst. 2. Definitionen

Beratung / Beratung: Die Informationen, die der Dienstleister dem Kunden mitteilt, können nicht als rechtsverbindliche Stellungnahme, offizielle Beratung usw. angesehen werden, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich die Erstellung einer „Steuer- oder Rechtsauffassung“ angefordert und Dokumente mit solchen Titeln erhalten unterzeichnet von einem der Senior Partner des Dienstleisters.

Kunst. 3. Verträge

Wenn die Entscheidung über die Stornierung auf Gründen beruht, die in Art. 15 (illegale Handlungen) oder Verdacht auf solche Handlungen, die zu einem unzureichenden Dossier für die Einhaltung führen, und der Kunde weigert sich, Angaben zu seiner Identität oder der Identität anderer an der Struktur beteiligter Personen zu machen, um das geschätzte Risiko zu verringern, dann der Kunde Bereits geleistete Anzahlungen werden nicht erstattet.

Der Dienstleister wird den Kunden auch per E-Mail anweisen. Die Korrespondenz unterliegt ebenfalls diesen KUNDEN.

Kunst. 4. Bereitgestellte Informationen

Die dem Kunden zur Verfügung gestellten Informationen hängen von bestimmten Umständen im Zusammenhang mit dem Kunden und bestimmten Situationen ab, die vom Dienstleister nicht vorhergesehen oder im Voraus bewertet werden können.

Kunst. 5. Dienstleistungen Dritter

Kunst. 6. Eröffnung eines Bankkontos

Kunst. 7. Einwanderung

Kunst. 9. Sekretär / lokaler Vertreter

Kunst. 10. Buchhaltung

Kunst. 11. Gründung der Gesellschaft

Kunst. 12. Angebote

Kunst. 13. Leistungserbringung, Haftung

Kunst. 14. Verpflichtungen des Kunden

Kunst 15. Sofortige Vertragsbeendigung

Kunst. 16. Zusätzliche Kosten und Kosten

Kunst. 17. Regelmäßige oder zusätzliche Due Diligence

- Ablauf alter Dokumente;

- rechtliche Gründe, um zusätzliche Details anzufordern;

- Durchführung einer Routineprüfung gemäß der nationalen AML-Verordnung;

- Erhalt neuer Informationen oder eines Antrags auf Sorgfaltspflicht von einer offiziellen Behörde, einem Notar oder einer anderen zuständigen Organisation;

Kunst. 18. Zahlungsbedingungen

Kunst. 19. Stornierungskosten

Kunst. 20. Buchhaltungs- / Verwaltungskosten

Falls der Kunde beschließt, seine Buchhaltung auf einen anderen Anbieter zu verlagern, wird der Buchhalter des Dienstleisters die Überweisung gegen eine Gebühr von 750 Euro abschließen.

Kunst. 21. Kommunikation

Das Senden elektronischer Nachrichten an den Dienstleister erfolgt auf Risiko des Kunden. Der Dienstleister haftet nicht für die unvollständige oder fehlerhafte Ankunft oder die Nichtankunft einer elektronisch gesendeten Nachricht.

Kunst. 22. Vertraulichkeit

Kunst. 23. Zuständige Gerichte und geltende Gesetze

Alle Streitigkeiten werden ausnahmslos von den zuständigen niederländischen Gerichten beigelegt, es sei denn, die Parteien haben schriftlich unterschiedliche Vereinbarungen getroffen.

 

Teil 2 - Allgemeine Geschäftsbedingungen Buchhaltungsservice

          
Vereinbarung für Steuerbuchhaltungsdienste (NL)

Der Kunde möchte bestimmte Buchhaltungsdienstleistungen von ICS ADVISORY erhalten und erklärt sich damit einverstanden, ICS ADVISORY als unabhängigen Auftragnehmer für die Erbringung dieser Dienstleistungen zu beauftragen, und ICS ADVISORY erklärt sich hiermit einverstanden, dem Kunden solche Dienstleistungen anzubieten.

Daher vereinbaren die Vertragsparteien unter Berücksichtigung der hierin enthaltenen gegenseitigen Vereinbarungen und Vereinbarungen die folgenden Bedingungen:

  1. Vertragslaufzeit

Dieser Vertrag tritt am in Kraft ANFANGSDATUM. Sie gilt für einen Zeitraum von einem „Buchjahr“. Der Vertrag verlängert sich automatisch, wenn der Kunde den Vertrag drei Monate vor Ende eines jeden aufeinander folgenden Buchjahres nicht schriftlich kündigt.

  1. Designierter Kundenvertreter

Gewährleistung einer effektiven Kommunikation und eines effizienten Entwurfsprozesses zwischen dem Kunden und

ICS ADVISORY, der Kunde verpflichtet sich, einen einzelnen Vertreter zu benennen, der direkt mit ICS ADVISORY zusammenarbeitet.

Designated Client Representative Information:

 

Name: ______________________________________

 

Telefon: ______________________________________

 

Email: _______________________________________

  1. Buchhaltungsservice

Gemäß den in diesem Vertrag festgelegten Bedingungen erklärt sich ICS ADVISORY hiermit einverstanden, dem Kunden die folgenden Dienstleistungen zu erbringen:

Darüber hinaus kann ICS ADVISORY zusätzliche Buchhaltungsdienste für den Kunden ausführen, wenn der Kunde dies wünscht und ICS ADVISORY dem zustimmt. Alle Dienstleistungen, die nicht speziell in diesem Bestätigungsblatt beschrieben sind, sind jedoch nicht in der Buchhaltungsgebühr enthalten und werden dem Kunden separat in Rechnung gestellt.

Der Kunde stellt ICS ADVISORY einen Bevollmächtigten zur Verfügung, der im Namen des Unternehmens des Kunden speziell für den Umgang mit den Steuerbehörden handelt. Darüber hinaus genehmigt der Kunde die Anweisung der Steuerbehörden, die gesamte steuerliche Korrespondenz direkt an die Buchhaltungsabteilung von ICS ADVISORY (in Breda) weiterzuleiten. Zu diesem Zweck haben wir diesem Bestätigungsblatt Anhang A (Proxy) hinzugefügt.

  1. Nutzung der Dienste Dritter

ICS ADVISORY ist berechtigt, die Dienste Dritter bei der Bereitstellung von Diensten für den Kunden zu nutzen.

  1. Buchhaltungsservicegebühr

In Anbetracht der von ICS ADVISORY zu erbringenden Dienstleistungen verpflichtet sich der Kunde, ICS ADVISORY für die erbrachten Dienstleistungen wie folgt zu entschädigen:

Dienstleistungen Betrag exkl. 21% MwSt
Buchhaltungsgebühr pro 0-100 Rechnungen 395 € pro Quartal (3 Monate)
Zusätzliche Gebühr für mehr als 100 Rechnungen 75 € pro Quartal (3 Monate) - pro weitere 100 Mutationen
Steuerberatung / Berichte des Juniorberaters 90 € pro Stunde
Steuerberatung / Berichte des Senior Partners 155 € pro Stunde
VIES-Rückgabe durch verschobene Mehrwertsteuer 35 € pro Rückgabe
Einspruch in Steuerfragen 90 €
Im Falle einer Steuerprüfung oder Untersuchung / Besuch Einbehaltung von 675 €
Beginnen Sie ein Treffen mit jemandem, der ICS ADVISORY im Namen des Kunden trifft oder Informationen über den Kunden erhält 90 € pro Stunde
  1. Kosten und Aufwendungen

Zusätzlich zu den oben angegebenen Gebühren erstattet der Kunde ICS ADVISORY alle Nebenkosten und Aufwendungen, die ICS ADVISORY bei der Erbringung der in diesem Kontakt aufgeführten Dienstleistungen für den Kunden entstehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Änderungen, die erforderlich sind Bearbeitung nach dem Anmeldetag, Bearbeitung von Petitionen und Einwänden in Steuerangelegenheiten und ähnlichen Ausgaben. Kosten und Auslagen werden dem Kunden mit einer stündlichen Gebühr von 90 € abzüglich in Rechnung gestellt. MwSt.

Wenn Ihrem Unternehmen ein Status mit hohem Risiko gewährt wird (basierend auf Ihren Geschäftsaktivitäten oder Ihrem Hintergrund), kann ICS ADVISORY dem Kunden eine Anzahlung von bis zu 995 € in Rechnung stellen.

Wir werden die Kosten oder Kostenvoranschläge immer im Voraus mit Ihnen bestätigen.

  1. Zahlungen

Alle (vierteljährlichen) Zahlungen müssen im Voraus bezahlt werden. Wenn die Zahlung nicht rechtzeitig eingeht, hat ICS ADVISORY das Recht, seine Dienste einzustellen, und die vierteljährliche Umsatzsteuererklärung kann sich verzögern, was zu potenziellen Bußgeldern (und zusätzlichen Gebühren) führen kann.
ICS ADVISORY wird seine erste Rechnung für die Buchungsdienste einreichen, sobald wir den Auftrag vom Kunden erhalten haben, und seine Dienste nach Eingang der Zahlung starten.

  1. Autorisierte Lastschrift

Der Kunde akzeptiert die Unterzeichnung eines Mandatsformulars, mit dem ICS ADVISORY die Erlaubnis erhält, wiederkehrende Anweisungen für das Inkasso von Geschäft zu Geschäft an die Bank zu senden, um Ihr (niederländisches) Firmenbankkonto zu belasten.

  1. Verantwortung des Kunden

Der Kunde ist allein dafür verantwortlich, ICS ADVISORY alle Informationen, Rechnungen, Daten und Dokumente zur Verfügung zu stellen, die zur Erbringung der im Rahmen dieses Vertrags vereinbarten Dienstleistungen erforderlich sind. Der Kunde stellt ICS ADVISORY am Ende eines jeden Monats alle erforderlichen Dokumente und Rechnungen zur Verfügung. Spätestens folgende Fristen sind einzuhalten:

Der Kunde erkennt an und stimmt zu, dass die Richtigkeit der Finanzinformationen, die ICS ADVISORY zur Verfügung gestellt werden, in der alleinigen Verantwortung des Kunden liegt. ICS ADVISORY ist nicht verantwortlich für die Erstellung ungenauer Abschlüsse, Aufzeichnungen und Abrechnungen oder anderer Finanzberichte, wenn die Finanzdaten auf der Grundlage ungenauer Informationen des Kunden übermittelt werden.

ICS ADVISORY erfordert möglicherweise die Genehmigung des Kunden, bevor eine Steuererklärung oder ein Jahresbericht eingereicht werden. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, umgehend zu reagieren und Strafen für verspätete Einreichung zu vermeiden.

  1. Schnellverfahren und Verwaltungskosten

Wenn der Kunde die erforderlichen Unterlagen nach Ablauf der in Absatz 7 genannten Frist einreicht, berechnet ICS ADVISORY dem Kunden für jede Verzögerung eine Verwaltungsgebühr von 67 €. Ähnliche Gebühren fallen bei dringenden Anfragen an, die innerhalb eines begrenzten Zeitraums geprüft werden müssen. Alternative Gebühren können je nach Situation von ICS ADVISORY angegeben werden.
Wenn der Kunde die erforderlichen Unterlagen einen Monat nach Ablauf der Frist einreicht, kann ICS ADVISORY dem Kunden Verwaltungskosten in Höhe von 67 € in Rechnung stellen, und der Kunde muss die von den Steuerbehörden erhobenen Strafen für verspätete Einreichung berücksichtigen. Gegen eine „geschätzte“ Bewertung (durch die Steuerbehörden) können zusätzliche Gebühren erhoben werden.

  1. Gegenseitige Vertretungen

(B) Vertretungen von ICS ADVISORY: ICS ADVISORY versichert und garantiert, dass:

  1. Ablöse

Wenn der Kunde die Buchhaltungsdienste auf einen anderen Buchhalter übertragen möchte, muss er ICS ADVISORY drei Monate vor dem Ende des ersten Buchjahres informieren. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. ICS ADVISORY berechnet 395 € für die Übertragung aller Dokumente und digitalen Dateien des Kunden an seinen neuen Buchhalter und die Zusammenarbeit in dieser Angelegenheit. Dies ist ein optionaler Dienst.

  1. Einschränkung der Haftung

ICS haftet für die Nichterfüllung oder Verzögerung eines Auftrags nur, wenn nachgewiesen wurde, dass die Nichterfüllung oder Verzögerung durch vorsätzliche Vernachlässigung oder vorsätzlichen Verzug von ICS ADVISORY verursacht wurde. Der Umfang der Haftung von ICS ADVISORY darf den Betrag des Vertragspreises nicht überschreiten und ICS ADVISORY haftet unter keinen Umständen für Folgeschäden oder Gewinneinbußen, die sich aus den oben genannten Gründen ergeben.

  1. Zwischenkündigung

ICS ADVISORY hat das Recht, diesen Vertrag sofort zu kündigen, sobald Anzeichen dafür vorliegen, dass Geldwäsche, Betrug, Terrorismusfinanzierung oder Illegalität im Allgemeinen stattfinden können. Der Kunde ist verantwortlich und haftbar für alle Schäden, die ICS ADVISORY entstehen. Der volle Preis der Dienstleistungen wird dem Kunden nicht erstattet, wenn ICS ADVISORY aus den oben genannten Gründen beschließt, den Vertrag zu kündigen.

Im Falle eines Verstoßes gegen die festgelegten Bedingungen oder bei Fehlinformationen können die Steuerbehörden beschließen, die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer zu widerrufen, und ICS ADVISORY kann beschließen, ihre Buchhaltungsdienste einzustellen und als Steuervertreter zurückzutreten.

  1. Gerichtsstand & Streitigkeiten

Dieser Vertrag unterliegt den Gesetzen der Niederlande. Alle Streitigkeiten werden von den Gerichten der Niederlande beigelegt. Die Parteien stimmen der ausschließlichen Zuständigkeit dieser Gerichte zu, verpflichten sich, die Zustellung des Prozesses per Post anzunehmen und verzichten auf sonstige Zuständigkeits- oder Gerichtsstandsverteidigungen.

  1. Integration

Der Unterzeichnete erklärt, dass der Kunde die oben genannten Dienstleistungen vorbehaltlich der Bestimmungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nutzen möchte, denen ein gedruckter Auszug beigefügt ist. Der Unterzeichnete erklärt hiermit ausdrücklich, dass er mit welchen Bedingungen einverstanden ist.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden von Lwzjuristen verfasst

ICS Advisory hat seinen Hauptsitz in:
Beursplein 37
3011AA Rotterdam
Niederlande

ICS hat die Handelskammer reg. nr. 71469710 und MwSt. Nr. 858727754

Finden Sie auch unsere:
- Cookie Policy
- Datenschutzerklärung
- Nutzungsbedingungen
- Haftungsausschluss