Einstellung und Entlassung von Personal in den Niederlanden

Die Verfahren für die Ernennung und Entlassung von Mitarbeitern sind teilweise durch das Zivilgesetzbuch der Niederlande abgedeckt und teilweise durch das Justizsystem geklärt. Es ist relativ einfach, Mitarbeiter zu beschäftigen, aber es kann sich als schwierig erweisen, Mitarbeiter zu entlassen.

Arbeitsverträge nach niederländischem Recht

Das niederländische Arbeitsrecht erfordert keinen schriftlichen Vertrag. Es ist jedoch ratsam, schriftliche Verträge mit Ihren Mitarbeitern abzuschließen, um Diskussionen über die Vereinbarungen zu vermeiden. Es ist gut, einen Arbeitsvertrag mit Definitionen der wichtigsten Arbeitsbedingungen zu beginnen.

Der schriftliche Arbeitsvertrag erlaubt es sowohl dem Arbeitgeber als auch dem Arbeitnehmer, bestimmte Klauseln aufzunehmen, beispielsweise in Bezug auf Wettbewerbsverbot, Probezeit, Betriebsgeheimnis, Arbeitszeit, Gehalt, Bonusregelung, Urlaub, Rentensystem, Kündigungsbedingungen usw.

Der Arbeitsvertrag kann in einer anderen Sprache als Niederländisch oder Englisch erstellt werden, aber in diesem Fall besteht die Gefahr einer Fehlinterpretation. Daher ist ein Vertrag in einer dieser beiden Sprachen vorzuziehen.

Wenn der angestellte Angestellte in Holland lebt und arbeitet, dann wäre das niederländische Gesetz anwendbar. In besonderen Fällen jedoch, in denen die Einzelperson in zwei oder mehr Ländern arbeitet, können die Bestimmungen unterschiedlich sein. Die besonderen Umstände werden durch das geltende Recht bestimmt. Die Parteien müssen möglicherweise die Rechtsvorschriften verschiedener Länder berücksichtigen.

In den Niederlanden ist es ratsam, dass Arbeitgeber ihre Verträge nach den niederländischen Gesetzen erstellen. Andernfalls können sich einige Bedingungen oder Vereinbarungen als ungültig erweisen.

Arbeitsverträge im Land können für eine bestimmte oder unbestimmte Zeit geschlossen werden. Für befristete und unbefristete Verträge gelten jedoch spezifische Rechtsvorschriften. Darüber hinaus ändert sich das Gesetz ständig und daher muss das Arbeitsübereinkommen regelmäßig überarbeitet werden.

Entlassung von Mitarbeitern in den Niederlanden

Es kann sich als schwierig erweisen, einen Arbeitnehmer aufgrund verschiedener gesetzlicher Bestimmungen im Zusammenhang mit der Entlassung zu entlassen.

Zunächst sollten Sie vernünftige Argumente für Ihre Entscheidung haben, das Arbeitsverhältnis zu beenden. Das Gesetz in den Niederlanden erwähnt acht mögliche Gründe, darunter wirtschaftliche Umstände, Leistungsschwäche, schweres Fehlverhalten, Krankheitsurlaub mit einer Dauer von mehr als 2 Jahren und häufige Erkrankungen.

Der Arbeitsvertrag kann über verschiedene Wege beendet werden. Am einfachsten ist es, einen Aufhebungsvertrag zu schließen, der das Arbeitsverhältnis einvernehmlich beendet. Während dieses Prozesses treten die beiden Parteien oft in Verhandlungen ein. Sie können den Arbeitsvertrag auch kündigen, indem Sie die Agentur für die Versicherung von Arbeitnehmern (oder UWV) auffordern, eine Kündigungsgenehmigung zu erteilen. Dies ist nur möglich, wenn der Mitarbeiter für 2 Jahre oder länger krankgeschrieben ist oder die Stelle aus technischen, wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen nicht mehr benötigt wird. Die dritte Möglichkeit besteht darin, eine Vertragsauflösung wegen Unzulänglichkeiten wie Minderleistung vor Gericht anzustreben.

Die UWV und der Gerichtshof würden die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses nicht zulassen, wenn ein Kündigungsverbot bestünde (z. B. bei Krankheit oder Schwangerschaft).

In den Niederlanden ist das Kündigungsverfahren stark reguliert. Wir sind bereit, Ihnen dabei zu helfen, die Regeln zu verstehen und in Ihrem Interesse anzuwenden.

Falls Sie Fragen zu den genannten Themen haben, beantwortet Ihnen unser niederländisches Büro gern die Antworten und stellt Ihnen die Ins- und Outs der niederländischen Arbeitskräfte.

Benötigen Sie weitere Informationen über die niederländische BV?

KONTAKTIEREN SIE EIN EXPERTEN
Engagiert, um Unternehmer bei der Gründung und dem Wachstum von Unternehmen in den Niederlanden zu unterstützen.

Mitglied von

menuChevron-downKreuzkreis