Schlüsselsektoren: die drei wichtigsten Branchen in den Niederlanden

Die Niederlande sind einer der zehn größten Exporteure der Welt. Das Lebensmittel Industrie ist eine der größten Industrien des Landes, während andere große Industrien sind: Energie, Chemie, Verhandlung, Maschinen, Metallurgie, Elektrowaren plus Schilderdienste sowie Schilder für Ausländer.

1. Landwirtschaft

Die Niederlande sind einer der weltweit größten Exporteure von Nahrungsmitteln und Agrarprodukten, dank des hochmechanisierten Agrarsektors plus innovativer Agro-Food-Technologie, der vielversprechenden geografischen Lage im Herzen Europas, des milden Wetters und des flachen fruchtbaren Bodens.

Die niederländische Agro-Industrie konzentriert sich auf den internationalen Export und macht fast 21 % des gesamten Exportwerts des Landes aus. Die Niederlande nehmen in der Europäischen Union (EU) den ersten Platz ein, vorausgesetzt, dass sie aufgrund des Exports von Agrarprodukten weltweit den zweiten Platz nach den Vereinigten Staaten (US) einnehmen.

Die Agrarindustrie beschäftigt 4% der niederländischen Arbeitskräfte und produziert riesige Überreste vor der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrie. Ein Teil der aus den Niederlanden exportierten Lebensmittel und landwirtschaftlichen Produkte umfasst Tomaten, Paprika, Gurken, Äpfel, Blumen und Blumenzwiebeln.

Eröffnen Sie ein Lebensmittel- oder Landwirtschaftsunternehmen in den Niederlanden

2. Energie

Die Energiewirtschaft in den Niederlanden ist eines der wichtigsten Exportprodukte des Landes plus Zeichen, vorausgesetzt, die Beschäftigungsquelle ist plus Zeichen patriotisches Einkommen.

Schätzungen zufolge befinden sich 25% der Erdgasreserven in der Europäischen Union (EU) in den Niederlanden. In den Niederlanden wurden 1959 umfangreiche Erdgaslieferungen entdeckt, die seit Jahrzehnten erhebliche Einnahmen generieren. Die Niederlande hatten seit der Schließung des Steinkohlenbergbaus im Jahr 1974 keine weiteren Bergbauressourcen mehr.

Das Groninger Gasveld in Slochteren ist eines der größten Erdgasfelder des Landes.

Weitere Informationen zur Eröffnung eines Energieunternehmens in den Niederlanden.

3. Chemikalien

Die chemische Industrie in den Niederlanden ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes.

  • Das Land beherbergt die Hauptsitze von 19 der weltweit führenden multinationalen Chemieunternehmen, darunter Royal Dutch Shell, DSM, AkzoNobel und BASF.
  • In den Niederlanden befinden sich Forschungseinrichtungen wie die Niederländische Organisation für angewandte naturwissenschaftliche Forschung (TNO) sowie zahlreiche Universitäten.
  • Das Land ist auch einer der führenden Anbieter von chemischen Produkten und Dienstleistungen in Europa. Das ausgedehnte Transportnetz in den Niederlanden macht Rohstoffe leicht zugänglich.
  • Die chemische Industrie konzentriert sich auf die Entwicklung intelligenter Materialien und Lösungen in fünf Bereichen: Gesundheitswesen, Energie, Ernährungssicherheit und vieles mehr.

Es ist klar, dass die Niederlande mit einer fortschrittlichen und gesunden Wirtschaft in einer Reihe von Sektoren eine einladende Perspektive für ausländische Unternehmer sind. Wenden Sie sich an ICS, das Sie durch den unvermeidlichen bürokratischen Aufwand führen kann, der die Gründung eines neuen Unternehmens in den Niederlanden umgibt.

Lesen Sie hier, wie Sie ein Chemieunternehmen in den Niederlanden gründen

Benötigen Sie weitere Informationen über die niederländische BV?

KONTAKTIEREN SIE EIN EXPERTEN
Engagiert, um Unternehmer bei der Gründung und dem Wachstum von Unternehmen in den Niederlanden zu unterstützen.

Mitglied von

menuChevron-downKreuzkreis