Gründung eines Unternehmens im Bausektor in den Niederlanden

In den letzten Jahren war der Bausektor der am schnellsten wachsende Sektor für unabhängige Unternehmer. Im Jahr 2018 gab es ein Wachstum von über 7% und im folgenden Jahr ein Wachstum von 5.3%, so die Analysten des Senior-Sektors.

Gleichzeitig gibt es einen Mangel an Bauarbeitern, eine Lücke, in die selbständige Unternehmer derzeit eintauchen. Nach der Krise von 2008 haben viele Bauarbeiter ihre Arbeit verloren, aber jetzt haben sie die Aufgabe, sie als Selbständige auszusortieren.

Die Niederlande gelten laut jüngsten Umfragen trotz der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie heute weithin als eine der gesündesten Volkswirtschaften in Europa. Amsterdam ist heute vielleicht die beliebteste europäische Stadt für die Gründung eines neuen Unternehmens, und große Unternehmen, die darauf bedacht sind, regionale Hauptsitze für den gesamten europäischen Raum zu errichten, bedeutet, dass sich die Bauindustrie in einen der am weitesten entwickelten Teile der Niederlande verwandelt hat ' Wirtschaft. Es ist auch ein einladendes Land für internationale Investoren im Bausektor in anderen Regionen des Landes.

Bei ICS haben wir Registrierungsagenten, die aktuelle Informationen und Ratschläge zu allem geben, was Sie wissen müssen, um eine Baufirma zu gründen.

Das Bürgerliche Gesetzbuch - Das Umweltgenehmigungsrecht

Die baurechtlichen Vorschriften fallen in den Zuständigkeitsbereich des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs, obwohl es auch zusätzliche Gesetze gibt, die Bauunternehmen einhalten müssen. Eines der relevantesten ist das Umweltgenehmigungsgesetz. Darin sind die Regeln festgelegt, die ein Bauunternehmen in den Niederlanden auf Baustellen einhalten muss. Das Gesetz umfasst Folgendes:

Das eigentliche Gebäude des Grundstücks;
Ausnahmen für die Gebietsplanung;
Abriss aktueller Standorte;
Auf Grünflächen bauen.

Das niederländische Recht ist komplex. Wenden Sie sich daher an ICS, um sich im Umweltlizenzgesetz und im Registrierungsprozess Ihres Bauunternehmens zurechtzufinden.

Registrierung Ihrer Baufirma in den Niederlanden

Sie müssen Ihr Unternehmen beim niederländischen Handelsregister registrieren. Möglicherweise müssen Sie bestimmte Lizenzen beantragen, mit denen Sie Bauarbeiten durchführen können. Für große Bauprojekte wird dies dringend empfohlen. Für unabhängige Bauunternehmer benötigen die meisten Bauarbeiter keine Lizenz, sondern lediglich ein Sicherheitszertifikat. Dies ist ein eintägiger Kurs, der beweist, dass Sie die Sicherheit auf der Baustelle verstehen.

Organisationen und Unternehmen im niederländischen Bausektor können die All-in-One-Lizenz für wesentliche Merkmale beantragen, darunter:

Die Baugenehmigung;
Die Umweltlizenz;
Die Ausnahme für die Zonenplanung;
Die Naturschutzgenehmigung;
Die Renovierungslizenz.

Sie sollten sich bewusst sein, dass je nach Art der Arbeit zusätzliche Lizenzen und Genehmigungen erforderlich sein können.

Auftragnehmer und selbständige Arbeitnehmer müssen im Allgemeinen keine Lizenzen beantragen.

Wenn Sie Hilfe bei der Gründung eines Unternehmens im Bausektor benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere ICS-Vertreter in den Niederlanden.

Benötigen Sie weitere Informationen über die niederländische BV?

KONTAKTIEREN SIE EIN EXPERTEN
Engagiert, um Unternehmer bei der Gründung und dem Wachstum von Unternehmen in den Niederlanden zu unterstützen.

Mitglied von

menuChevron-downKreuzkreis