Niederländische Körperschaftsteuer

Die niederländische Körperschaftsteuer befasst sich mit der Steuer, die in den Niederlanden auf die von Unternehmen erzielten Gewinne zu zahlen ist. Hierfür gelten eine Reihe von Regeln, aber im Allgemeinen muss ein niederländisches Unternehmen 19% Körperschaftsteuer zahlen. Dies wird auf Niederländisch auch als "vennootschapsbelasting" bezeichnet. Diese Steuer gilt für die weltweiten Gewinne eines Unternehmens.

Es gibt viele niederländische Steuervorschriften, die berücksichtigt werden müssen, wenn Sie ein Unternehmen in den Niederlanden gründen oder Geschäfte mit einem Unternehmen in den Niederlanden tätigen. Es gibt auch viele Möglichkeiten, Steuervergünstigungen, Erleichterungen und andere Vorschriften zu erhalten, die die Belastung verringern. Ein guter Berater kann dabei helfen.

Es wird davon ausgegangen, dass die Körperschaftssteuer die Erträge beeinflusst, während das Mehrwertsteuersystem darauf abzielt, Steuern von Einzelpersonen über die Unternehmen einzutreiben. Für weitere Informationen zur Mehrwertsteuer Lies hier.

Niederländische Körperschaftsteuersätze

Derzeit beträgt die niederländische Körperschaftseinkommensquote 19%. Dieser Satz gilt bis zu einem zu versteuernden Einkommen von 200,000 Euro. Auf die Selbstbeteiligung gilt ein Satz von 25,8 %. Diese Spanne kann in Zukunft erweitert werden, was bedeutet, dass Unternehmen mit einer Rate von 19 % mehr verdienen können. Wenn Aktivitäten unter die Innovationsbox fallen, kann ein ermäßigter Satz gelten. Die Maßnahmen wurden von der niederländischen Regierung vorgeschlagen, um ein wettbewerbsfähiges Steuerumfeld für internationale Unternehmen zu fördern.

Diese Innovationsbox bietet Steuererleichterungen zur Förderung innovativer Forschung. Wenn Gewinne aus innovativen Aktivitäten gewonnen werden, werden sie zu einem Sondertarif besteuert. Natürliche Personen, zum Beispiel Selbstständige, müssen Steuern auf ihre Gewinne durch eigene Einkommenssteuererklärungen zahlen. Ihre Rate könnte etwas höher sein, aber ihre Firmenkosten sind oft niedriger.

Gewinnbesteuerung

2023: 19 % unter 200.000 €, 25.8 % darüber

Ausnahmen

Es gibt einige Ausnahmen, wenn es um die niederländische Körperschaftssteuer geht. Die zwei wichtigsten Ausnahmen sind Kapitalgewinne und Dividenden, die von qualifizierten Tochtergesellschaften stammen, und Erträge, die einem ausländischen Unternehmen zuzurechnen sind. Die erste Ausnahme gilt, wenn die Tochtergesellschaft eine aktive Gesellschaft ist.

In diesem Fall muss die niederländische Muttergesellschaft ebenfalls einen Anteil von mindestens 5% an einer solchen Gesellschaft halten. In diesem Fall handelt es sich um eine „qualifizierte Tochtergesellschaft“, was bedeutet, dass die Kapitalgewinne und Dividenden dieser Tochtergesellschaft von der Körperschaftsteuer befreit sind. Die andere Ausnahme ist etwas weniger kompliziert und stellt weniger Anforderungen.

Ausländische Niederlassungen

Erhält ein niederländisches Unternehmen Einkünfte aus einer ausländischen Niederlassung, ist dieses Einkommen ebenfalls von der niederländischen Körperschaftsteuer befreit. Diese Niederlassung muss jedoch eine Betriebsstätte oder ein Vertreter sein. Dies ist einer der Gründe, aus denen die Niederlande international bekannt geworden sind Steuerparadies.

In den Niederlanden gibt es viele Holdinggesellschaften für multinationale Konzerne, und sie nehmen an vielen bilateralen Steuerabkommen teil. Die verschiedenen Steuerbefreiungen erleichtern die Vermeidung von Steuern zahlen von großen Unternehmen. Und obwohl dieser Ruf etwas fragwürdig sein mag, ist es nicht illegal, die Einrichtungen zu nutzen, die die Niederlande in diesem Bereich anbieten.

Bester Rat zur niederländischen Körperschaftsteuer

Wenn Sie mehr über niederländische Körperschaftsteuern oder deren Auswirkungen auf Ihr Unternehmen erfahren möchten, sollten Sie sich hierzu an einen Spezialisten wenden. Und wenn Sie einen Spezialisten suchen, müssen Sie sich nur einen Namen merken: Intercompany Solutions.

Intercompany Solutions bietet Boutique-Lösungen an und ist Marktführer bei hochwertigen Unternehmensdienstleistungen und Steuerberatung.

YouTube-Video

Wir bieten Ihnen alle Ratschläge, Anleitungen und Informationen, die Sie für den Aufbau einer Unternehmens- oder Unternehmensstruktur im Ausland benötigen. Wir kümmern uns um die Rechtsform, Investitionen, rechtliche Angelegenheiten, Visabestimmungen und Einwanderung und sorgen dafür, dass alles geregelt wird. Wir helfen unseren Kunden, Fallstricke zu vermeiden und ihr Geschäft im Ausland auszubauen. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Benötigen Sie weitere Informationen über die niederländische BV?

KONTAKTIEREN SIE EIN EXPERTEN
Engagiert, um Unternehmer bei der Gründung und dem Wachstum von Unternehmen in den Niederlanden zu unterstützen.

Mitglied von

menuChevron-downKreuzkreis