Fondsbesteuerung in Holland

In Holland kann ein professioneller Anleger verschiedene Fonds auf dem Fondsmarkt einsetzen. OGAW (Organismen für gemeinsame Anlagen in übertragbaren Wertpapieren) und AIF (Alternative Investment Fund) sind die gängigsten Vehikel, die in der Europäischen Union vertrieben werden können.

Die Besteuerung gehört zu den wichtigsten Überlegungen beim Aufbau von Investmentfonds. In dieser Hinsicht ist Holland eine sehr attraktive Gerichtsbarkeit.

Wenn Sie weitere Informationen zur Besteuerung von Investmentfonds in den Niederlanden benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Berater bei der Unternehmensgründung.

Steuerliche Behandlung von Investmentfonds (IFs) in Holland

Niederländische Finanzinstitute können sich für eine von drei Steuerkategorien qualifizieren:

  1. steuerfreie IFs;
  2. steuerliche IFs;
  3. steuerlich transparente IFs.

Jede Kategorie bringt besondere Steuervorteile mit sich.

Steuerbefreite niederländische Investmentfonds

Unter besonderen Bedingungen können Hedge-Fonds und offene Publikumsfonds von Quellensteuern und Körperschaftsteuern befreit werden. Eine Hauptanforderung, die erfüllt sein muss, ist die Erteilung einer Lizenz durch die Nationale Behörde für die Finanzmärkte (AFM).

Steuerliche Besteuerung von IFs in Holland

Steuerliche IFs unterliegen nicht der Körperschaftssteuer. Für die Ausschüttung von Dividenden gilt eine Quellensteuer in Höhe von 15%, sofern in einem von Holland unterzeichneten Vertrag zur Vermeidung der Doppelbesteuerung nichts anderes bestimmt ist. Um eine solche steuerliche Behandlung zu erhalten, muss der Fonds als öffentliche oder private niederländische Gesellschaft mit beschränkter Haftung gegründet werden.

Unsere lokalen Registrierungsstellen können ausländische Investoren bei der Planung unterstützen Einrichtung niederländischer Investmentfonds.

Steuertransparente IFs in Holland

Für die Zwecke der Besteuerung kann ein niederländischer Investmentfonds als transparent betrachtet werden, wenn

  1.  Die IF wird in Bezug auf die Quellensteuer und die Körperschaftsteuer nicht als juristische Person betrachtet.
  2. Der Fonds ist ein geschlossener Fonds für gegenseitige Konten (auf niederländisch: fonds voor gemene rekening, FGR).
  3. Die IF oder ihre Manager haben keinen niederländischen Sitz.
  4. Das IF ist nicht von der National Authority for the Financial Markets lizenziert.

Wenn Sie weitere Informationen zu den Steuervorschriften für niederländische Investmentfonds benötigen, kontaktieren Sie uns bitte

Benötigen Sie weitere Informationen über die niederländische BV?

KONTAKTIEREN SIE EIN EXPERTEN
Engagiert, um Unternehmer bei der Gründung und dem Wachstum von Unternehmen in den Niederlanden zu unterstützen.

Mitglied von

menuChevron-downKreuzkreis